Links



 

Schweinegrippe

Heute morgen schlug ich die Zeitung auf und las:

Alle Menschen die an einer Quecksilberallergie leiden, sollten sich bitte nicht impfen lassen.

Da stellt sich doch die Frage: "Gibt es tatsächlich Menschen die Quecksilber vertragen

Hintergrund der Warnung ist wohl, dass in Thüringen innerhalb von ein paar Tagen, drei Menschen  an dem Impfstoff gestorben sind.

Was ich weiss, ist ja in Amalgan auch Quecksilber (diese hässlichen Plomben) allerdings sehe ich schon noch einen Unterschied, ob  Quecksilber gespritzt wird, oder geringe Mengen in den  Organismus wandern, weil man Plomben in den Zähnen hat. (nein ich hab keine, ich hab alles aus Kunstsoff) 

Wenn man nachweislich an einem Imfstoff stirbt, wer haftet da eigentlich? Haftet da überhaupt irgendjemand oder ist das halt Pech? Quasi..selber schuld, hättest dich mal nicht impfen lassen, dann wärst auch nicht tot

Ich lass mich nicht impfen,ich will kein Quecksilber in meinem Körper.....

17.11.09 08:25

Letzte Einträge: Spielzeug für Männer, lustig erklärt :-), Unser Hund Maja, blog crash

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen